logo

Unser Vereinsmitglied Helmut Schädlich baut an einer "Britten Norman Islander", ein zweimotoriger Hochdecker, der schon seit vielen Jahrzenten das Bild der Inselfliegerei in Norddeutschland massgeblich prägt. Helmut berichtet:

Die Britten Norman Islander BN 2 A hatte es mir schon lange angetan, zumal ich auch einmal mitgeflogen bin. Dies ist meine zweite Maschine dieses Typ´s, die erste war aus einem FMT- Bauplan entstanden mit einer Spannweite von 2,18 m und mit zwei 10 ccm Webra Blackhead motorisiert.

Das Orginal hatte 1965 seinen Erstflug und war für viele Einsatzmöglichkeiten, z. B. Passagierbeförderung, Transport, Absetzflugzeug für Fallschirmspringer, Seeüberwachung und letztlich auch als Sprühflugzeug für die Landwirtschaft, konzipiert
Diese Maschine  wird heute noch produziert.



Technische Daten des Originals:

HerstellerBritten Norman Group
Spannweite14,92 m
Rumpflänge10,90 m
Höhe4,18 m
Leergewicht1627 Kg
Startgewicht2993 Kg
Triebwerke2 x 260 PS Lycoming O-540E4C
Geschwindigkeit273 km/h


Technische Daten des Modelles:

Maßstab1:4
Spannweite3,73 m
Rumpflänge2,73 m
Höhe1,04 m
Motorisierung2 x ZG38 oder 2 x ZG26
Gewicht24 kg